Spürst du es auch?

veröffentlicht von Sarah am 22. September 2015

Spürst du es auch_

„Spürst du es auch?“, fragt Jack Wolfskin in der neuen Kampagne und frage auch ich dich heute hier mit diesem Blogpost.

Spürst du, wie dein Herz zu pochen beginnt, wenn dein Kopf Bilder formt, die deine Augen noch gar nicht wahrnehmen können?

Spürst du, wie deine Haut kribbelt, weil sie sich nach Wind und Regen sehnt? Wie deine Nase immer wieder Luft holt und den Duft der Freiheit sucht?

GEFÄLLT DIR, WAS DU LIEST?

DANN SICHERE DIR JETZT MEIN GRATIS E-BOOK

30 SEITEN VOLL MIT HILFREICHEN TIPPS & TRICKS, WIE DU MIT DEINEM PFERD WANDERN GEHEN KANNST 

Spürst du, wie deine Augen müde sind, weil alles, was sie tagtäglich sehen, nur wenige Zentimeter von ihnen entfernt ist?

Spürst du, wie deine Füße unbemerkt trommeln, immer dann, wenn du still sitzt? Wie sie einen Takt vorgeben, den du nicht kontrollieren kannst?

Spürst du, wie deine Lippen Worte formen, ganz leise und fein, ohne dass du verstehen kannst, was sie sagen?

Spürst du, wie die Schallwellen eines Rufes an deinen Magen schlagen und ihn zum Vibrieren bringen?

Spürst du, wie deine Gedanken wandern und sich vor dir verstecken, wenn du versuchst, sie wieder einzufangen? Wie sie über dich und deine Naivität lachen?

Spürst du, dass sich deine Seele nach etwas sehnt? Dass sie versucht, dir etwas zu sagen, wenn du nur nicht so beschäftigt wärst?

Spürst du, wie sich deine Träume in deinem Kopf drehen, während du schläfst? Wie sie Dinge mit dir machen, durch die du atemlos aufwachst?

Spürst du, wie manchmal die Erinnerung an einen Geschmack auf deiner Zunge liegt? Wie du noch versuchst, sie festzuhalten, wenn sie schon wieder weg ist?

Spürst du, wie das Blut in deinen Ohren rauscht, wenn du daran denkst, was alles möglich wäre?

Spürst du, was du tief in dir schon lang verstehst und verstehst du auch, was du spürst?

Es gibt immer die Möglichkeit für ein anderes Leben.

Immer die Möglichkeit, dein Leben selbst zu gestalten. Bewusst wahrzunehmen, was dein Körper schon lange spürt. All diese Gefühle nicht mehr zu unterdrücken, sondern sie stattdessen ausgiebig zu feiern.

In unserer heutigen Gesellschaft wird nicht mehr viel Wert auf das Spüren gelegt. Du sollst schaffen. Etwas erbauen. Die Welt besser machen. Du sollst dich anpassen. Dich weiterentwickeln. Dein Leben auf das nächste Level heben.

Aber spürst du dich dabei auch noch selbst? Spürst du deine Gefühle noch?

Und macht dich das, was du tust, komplett und intensiv glücklich?

Zu schnell geraten wir in den Strudel des Lebens, der sich Alltag nennt. Zu schnell drehen wir uns im Kreis. Immer und immer wieder. Bis es sich dann ganz normal anfühlt. Es drehen sich ja auch noch eine Menge anderer Leute mit uns mit.

Doch irgendwie spürst du, dass es außerhalb dieses Strudels noch etwas anderes geben muss. Wenn du nur endlich mal den Mut und die Energie aufwenden würdest, gegen die Strömung anzuschwimmen und ihr zu entkommen.

Wenn du nur endlich mal wieder das Leben Leben sein lassen und auf einen Berg steigen würdest. Wenn du mit nackten Füßen auf noch taufrischem Gras stehen würdest. Wenn du dir deine Kleidung vom Körper reißen und in die Wellen springen würdest. Wenn du einfach mal wieder tagelang laufen würdest.

Denn ich kann dir sagen: Das ist ein fantastisches Gefühl! Du wirst dich nicht vor deinem Laptop selber finden. Dich nicht durch Präsentationen selbst bestätigen und auch nicht durch Business-Meetings enge Freundschaften knüpfen.

Geh mal wieder in die Natur! Sei mal wieder nur ein kleiner Punkt im unendlich großen Universum. Denn dann wirst du spüren, was es bedeutet, am Leben zu sein. Du wirst spüren, was dein Unterbewusstsein dir schon lange sagt.

Geh raus.

Hör auf zu denken.

Und fang endlich wieder an zu spüren!

Spueren

Noch ein tadaaa

Jack Wolfskin fragt in der neuen Kampagne: Was lockt dich raus in die Natur? Für welchen Moment besteigst du Berge, tauchst in Ozeanen, schläfst in Zelten, wanderst tagelang, lässt dich nassregnen und verzichtest für einige Zeit auf den Luxus des eigenen Zuhauses? Spürst du auch in deinem Alltag, diese Sehnsucht nach dem Draußen?

Hast du ein Foto, das diesen einen besonderen Moment festhält?

Dann mach mit beim Jack Wolfskin Gewinnspiel und gewinne ein Draußen-Abenteuer für zwei Personen im Wert von 8.000 Euro.

Bis zum 30. November können die User noch über das schönste Foto abstimmen. Es sind schon richtig coole Aufnahmen dabei, die bei mir sofort Sehnsucht auslösen. Ich bin sicher, du hast auch so ein „Ich-will-da-sofort-sein-und-das-auch-erleben-Foto“. Dann los: Bei Jack Wolfskin hochladen und mir unten in den Kommentaren den Link da lassen! :-)

Übrigens: Auch unter allen, die für ihre Lieblingsbilder abstimmen, werden 20 Wanderrucksäcke verlost. Mitmachen lohnt sich also auf alle Fälle!

Egon und ich drücken dir alle Daumen und Hufe! :)

Dieser Post ist in Kooperation mit Jack Wolfskin entstanden