Die besten Wanderbücher, die garantiert Fernweh auslösen

veröffentlicht von Sarah am 7. Oktober 2015

Die besten Wanderbücher

Einer meiner Vorsätze, die ich mir für dieses Jahr gemacht habe? Mehr lesen. Ich liebe es einfach, in andere Welten einzutauchen, bei Abenteuern mitzufiebern, zu lachen und zu weinen. Gerade Wanderbücher haben es mir angetan – klar, ist doch genau das auch das Thema meines Blogs und meines Lebens.

Dabei lese ich so einiges querbeet. Wandern mit Tieren, Wandern ohne Tiere, Wandern in Deutschland, Wandern in der weiten Welt, kurze Touren, lange Touren..

Immer mal wieder probiere ich es auch mit „schlauen“ Büchern. Also Bücher, die irgendwie intellektuell sind oder Tipps und Tricks für das Leben und Lifestyle-Design. Aber da muss ich mich oft mehr durchzwängen, als das ich es wirklich genieße.

GEFÄLLT DIR, WAS DU LIEST?

DANN SICHERE DIR JETZT MEIN GRATIS E-BOOK

30 SEITEN VOLL MIT HILFREICHEN TIPPS & TRICKS, WIE DU MIT DEINEM PFERD WANDERN GEHEN KANNST 

Deswegen bleibe ich bei meinen Wanderbüchern, am liebsten Nacherzählungen von echten Reisen.

Heute möchte ich dir meine Lieblingswanderbücher einmal vorstellen. Vorhang auf:

Wanderbücher mit Tier

Land & Lotte: Mit dem Pferd durch die Provinz

Stefanie Schnitzler

Wanderbücher Land und Lotte

6 Monate und 1300 Kilometer durch Deutschland. Stefanie und ihre Lotte waren mir von Anfang an sympathisch. Auch sie klagt über schmerzende Füße und macht sich Gedanken über den Begriff Heimat.

>> meine ausführliche Rezension


Vagabonda: Eine Frau und ein Pony unterwegs durch Europa

Petra Nachbaur

Wanderbücher Vagabonda

Ungarn, Rumänien, Bulgarien; Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien, Slowenien. Ein Buch, das mich gepackt und ratlos gemacht hat.

>> meine ausführliche Rezension


Die Magie des Weges: 4 Jahre unterwegs mit Pferden

Günter Wamser und  Sonja Endlweber

Wanderbücher Die Magie des Weges

Die letzte Etappe der 20 Jahre andauernden Reise von Feuerland nach Alaska. Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch! Sonja hat einen ganz tollen Schreibstil und die Abenteuer der zwei sind einfach unglaublich. Und in die 4 Mustangs und den kleinen Hund habe ich mich sowieso verliebt.


Abenteuer Deutschland: Mit dem Pferd von der Zugspitze nach Sylt

Johan Dehoust und  Florian Wagner

Wanderbücher Abenteuer Deutschland

Mehr Bildband, als packender Roman. Aber die Fotos sind wunderschön und machen Lust auf solch eine Reise.

>> meine Gedanken zu diesem Thema


Muscheln am Weg: Mit dem Esel auf dem Jakobsweg durch Frankreich

Carmen Rohrbach

Wanderbücher Muscheln am Weg

Mit einem geliehenen Esel pilgern? Zuerst war ich skeptisch, aber Carmen ist wirklich eine tolle Frau, die sich viele Gedanken um ihren Begleiter auf Zeit gemacht hat. Esel Chocolat ist nicht minder sympathisch und sorgte bei mir für einige Lacher, was Stutenbegegnungen und Wanderüberquerungen anging.


Auf nach Santiago!: Eine Frau allein mit ihrem Pferd. 3100 km von Österreich nach Santiago de Compostela!

Margit Rumpl

Auf nach Santiago

Margit reitet mit ihrem Hengst alleine 3100 Kilometer von Österreich nach Santiago. Dabei müssen die zwei einige Schwierigkeiten meistern, werden aber auch immer wieder lieb aufgenommen und erfahren viel Herzlichkeit.


Weitere Wanderbücher

Picknick mit Bären

Bill Bryson

Wanderbücher Picknick mit Bären

Eines meiner Lieblingsbücher überhaupt. Ich habe mich halb totgelacht, als Bill in einem Outdoorladen sein Equipment zusammensucht. Und sein Freund Katz ist sowieso der Hit. Total witzig, aber gleichzeitig auch informativ.

>> meine ausführliche Rezension


Into the Wild

Jon Krakauer

Wanderbuch Outdoorbuch Into the wild

Während mir der Film zu verherrlichend war, hat mich das Buch lange beschäftigt. Warum ging Chris McCandless auf diese Reise? Hat er es darauf angelegt, zu sterben? Erst nach dem Lesen des Buches seiner Schwester wurde mir so einiges klarer (siehe unten).


Wild Truth: Die wahre Geschichte des Aussteiger-Idols aus „Into the Wild“

Carine McCandless

Into the Wild The wild truth

Jeder der „Into the wild“ gelesen oder den Film gesehen hat, sollte dieses Buch lesen. Unbedingt. Seine Schwester schreibt über die gemeinsame Kindheit und Chris‘ Gründe, auszusteigen.

>> meine Gedanken zu Chris‘ und seiner Schwester


Mit dem Kühlschrank durch Irland

Tony Hawks

Wanderbücher Mit dem Kühlschrank durch Irland

Eher ein Reise- als ein Wanderbuch. Trotzdem witzig. Tony hat eine Wette verloren und muss nun die Küste Irlands umrunden. Zusammen mit einem Kühlschrank. Was sich später als sein größter Vorteil herausstellen soll.


Der große Trip – WILD: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst

Cheryl Strayed

51TksGVu++L._SL250_

Nicht umsonst wurde dieses Buch inzwischen verfilmt. Die 26-jährige Cheryl macht sich auf zu einer ganz besonderen Wanderung. Dabei geht es allerdings nicht nur um den Pacific Crest Trail, sondern vor allem auch um die Frage des Warums und Cheryls ganz persönlicher Geschichte.


Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg

Hape Kerkeling

Wanderbücher Hape Kerkeling

Schon etwas älter, aber immer noch toll. Hape schildert seine Wanderung absolut authentisch, nachdenklich und ehrlich. Die Begegnungen mit anderen Menschen und mit sich selbst stehen im Vordergrund. Als Buch, aber auch als Hörbuch absolut empfehlenswert.


Wanderbücher, die noch auf meinem Wunschzettel stehen

Berlin – Moskau: Eine Reise zu Fuß

Wolfgang Büscher

Wandern von Berlin nach Moskau

Drei Monate von Berlin nach Moskau. Zu Fuß und alleine. Ich bin gespannt, ob mich der Journalist mitreißen kann.


Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Rachel Joyce

Wanderbücher Pilgerreise

Unfassbar, dass ich das immer noch nicht gelesen habe, oder? So langsam wird es echt Zeit!


Im Reich der Königin von Saba: Auf Krawanenwegen im Jemen

Carmen Rohrbach

Wanderbücher Im Reich der Königin

Auf alten Karawanenpfaden durch die arabisch-oriantalische Welt. Mal etwas ganz anderes.


Zwei Esel auf dem Jakobsweg

Tim Moore

Zwei Esel auf dem Jakobsweg

„Was passiert, wenn ein Engländer, ausgestattet mit einer großen Portion britischen Humors, sein Herz und die Zügel in die Hand nimmt und sich mit einem französischen Esel auf heiliges spanisches Terrain begibt?“ Ich will es herausfinden.


The Longest Way: 4646 Kilometer zu Fuß durch China

Christoph Rehage

Wanderbücher - Zu Fuß nach China

26 scheint das magische Alter für verrückte Wanderungen zu sein. Vielleicht sollte ich mich also beeilen, bevor ich im März Geburtstag habe?


Ein deutscher Wandersommer: 1400 Kilometer durch unsere wilde Heimat

Andreas Kieling

Wanderbücher Deutschland

Mit Hündin Cleo entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Vom Dreiländereck bis an die Ostsee: 1400 Kilometer durch acht Bundesländer in sieben Wochen.


Habe ich ein wichtiges Buch vergessen? Was sollte ich unbedingt noch lesen? Und was ist deine Meinung zu den von mir schon gelesenen Büchern? Ich freue mich auf deinen Kommentar! :-)