28 Dinge, die anders sind, seit du ein Pferd hast

veröffentlicht von Sarah am 17. November 2014

1.

Früher: Du schläfst am Wochenende aus.

Jetzt: Du stehst freiwillig um 5 Uhr auf, um möglichst früh am Stall zu sein.

Morgengrauen

GEFÄLLT DIR, WAS DU LIEST?

DANN SICHERE DIR JETZT MEIN GRATIS E-BOOK

30 SEITEN VOLL MIT HILFREICHEN TIPPS & TRICKS, WIE DU MIT DEINEM PFERD WANDERN GEHEN KANNST 

2.

Früher: Du machst entspannte Spaziergänge.

Jetzt: Deine Spaziergänge sind unterbrochen durch ständige Fresspausen.

Seit du ein Pferd hast

3.

Vorher: Du findest ab und an mal ein Menschenhaar.

Jetzt: Du findest Pferdehaare. ÜBERALL: An all deinen Klamotten, im Bett und in deinem Essen.

Haare

Quelle: Claro de Luna

4.

Vorher: Freunde fahren gerne in deinem Auto mit.

Jetzt: Dein Auto ist ein Sammelplatz für Pferdehaare, Matsch und Reitsachen. Da fährt keiner mehr mit.

Auto

Quelle: Ein Leben ohne Hund und Pferd geht – ist aber sinnlos

5.

Vorher: Du riechst nach dem Parfüm oder Deo, das du am Morgen aufgetragen hast.

Jetzt: Du riechst nach deinem Pferd, das dich angesabbert hat.

Ansabbern

Quelle: Die Chaosponys

6.

Vorher: In deinem Kleiderschrank hängt Kleidung.

Jetzt: In deinem Kleiderschrank hängen Schabracken, Decken und Reitmäntel.

Schrank Escadron Sammlung

Quelle: Alfis Trendseite

7.

Vorher: Du machst gewöhnlichen Schmutz weg.

Jetzt: Du läufst, fällst und fasst in Pferdäpfel und Matsch.

Stall Dreck

8.

Vorher: Du gehst ab und an zum Arzt.

Jetzt: Du gibst ein Vermögen für Tierarztrechnungen aus.

Tierarzt

9.

Vorher: Du verbringst mit deinen Freunden gemütliche Nachmittage auf dem Sofa.

Jetzt: Du triffst deine Freunde ausschließlich im Pferdestall.

Freunde

10.

Vorher: Du suchst deine Partner selbst aus.

Jetzt: Dein Pferd sagt dir, wer Freund und wer Feind ist.

Feind

Quelle: Milo

11.

Vorher: Du kaufst ein Auto abhängig von Preis und Verbrauch.

Jetzt: Du kaufst ein Auto, das möglichst gut vor deinem Pferdeanhänger aussieht. Der Verbrauch ist irrelevant.

Auto

Quelle: Einfach nur PW

12.

Vorher: Du wünscht dir viel Geld, um Klamotten zu kaufen.

Jetzt: Du wünscht dir viel Geld, um alle Pferde zu kaufen, die dir gefallen.

VielePferde

Quelle: Jolie Descendant de Rosie

13.

Vorher: Du verbringst deine Urlaube in All-Inclusive Hotels in der Sonne.

Jetzt: Du verbringst deine Urlaube auf Reiterhöfen, Heuhotels und Pferdefestivals.

Festival

14.

Vorher: Du redest in normaler Tonhöhe und Lautstärke.

Jetzt: Du redest in Quietschetönen. „Jaaaaaaa, feeeeeiiiiiin“

Verhätscheln

Quelle: Thunder-Jam

15.

Vorher: Du ernährst dich ausgewogen und gesund.

Jetzt: Dein Pferd lebt gesünder als du.

Gesund

Quelle: Lysanne & Nadine

16.

Vorher: Du überlegst, welche Schuhe am besten zur deiner Hose aussehen.

Jetzt: Du trägst Gummistiefel oder eine Reithose mit Socken darüber. Überall.

Reithose

17.

Vorher: Du fachsimpelst über die schönsten Dekogegenstände für deine Wohnung.

Jetzt: Du hast keine Ahnung von aktuellen Deko-Trends, aber kennst zehn verschiedene Arten von Mistgabeln und Harken.

Harken

18.

Vorher: Du gehst mit Freunden ins Kino oder Konzert.

Jetzt: Du gehst auf jede Pferdemesse. 500 km Anreise sind kein Problem.

Messe

Quelle: Naturerlebniswiese

19.

Vorher: Du postest Fotos von dir beim Eisessen auf Facebook.

Jetzt: Du postest Reitfotos von dir in Facebook Pferdegruppen und brauchst anschließend Stunden um zu erklären, dass du nicht zu klein für dein Pferd bist, der Sattel passt und das verdammt nochmal kein Friese ist.

Friese

Quelle: Floris van de Goeije

20.

Vorher: Du verbringst deine Winterabende im Warmen vor dem Kamin.

Jetzt: Du bist auch bei eisiger Kälte beim Pferd.

Winter

21.

Vorher:  Wenn dich Freunde anrufen meldest du dich am Telefon mit „Hallo?“

Jetzt: Wenn dich Freunde aus dem Stall anrufen meldest du dich mit „Was ist passiert??“

Handy

Quelle: Einfach nur PW

22.

Vorher: Du bekommst Schokolade, Kinogutscheine und Schmuck zum Geburtstag.

Jetzt: Du bekommst Pferdeleckerlies, Schabracken und Abschwitzdecken.

Geburtstag

Quelle: Raya – Wenn du’s einfach willst, kauf dir ein Fahrrad

23.

Vorher: Du suchst deine Wohnung nach Größe, Raumaufteilung und Preis aus.

Jetzt: Dir ist alles egal, Hauptsache die Wohnung ist möglichst nah am Stall.

Am Haus

Quelle: Ein Leben ohne Hund und Pferd geht – ist aber sinnlos

24.

Vorher: Du fährst normal Fahrrad und Auto.

Jetzt: Jedes Fortbewegungsmitteln wird angeschnalzt, getätschelt und mit „brrr“ zum Stehen gebracht.

Fahrrad

25.

Vorher: Wenn du krank bist, liegst du zuhause auf dem Sofa.

Jetzt: Wenn du krank bist, bist du trotzdem im Stall. Frische Luft ist schließlich immer gut.

Egon am Zirkelstein

26.

Vorher: Du rutschst aus und fluchst: „Aua, f’***, so ein Mist!“

Jetzt: Du fällst vom Pferd und rufst sofort: „Hast du es gefilmt??“

Krank

Quelle: Sarina. – Der Schimmel mit dem Kämpferherz.

27.

Vorher: Wenn du sturmfrei hast, lädst du Freunde zum Feiern ein.

Jetzt: Wenn du sturmfrei hast, wäschst du heimlich deine Satteldecken in der Waschmaschine.

Satteldecke

28.

Vorher: Dein Leben war schön – aber irgendwas fehlte.

Jetzt: Du hast zwar ständig kein Geld und keine Zeit für andere Hobbies – aber bist so glücklich, wie noch nie.

Liebe

Quelle: Concha & Cochise


Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben und mir ihre Fotos bei Facebook zur Verfügung gestellt oder sogar extra für mich gemacht haben! Man kann über die Facebook-Pferdegruppen sagen, was man will, aber IHR seid einfach der Hammer!!

Fällt dir noch etwas ein, dass anders ist, seit du ein Pferd hast? Dann rein damit unten in die Kommentare!